Was lässt sich mit Mentaltraining lernen?

 

 Setze deine Ziele groß genug und die Umstände
werden sich nach deinen Zielen richten.“
Mahatma Gandhi
(indischer Menschenrechts- und Unabhängigkeitskämpfer, 1869–1948)

 

Innere Einkehr, Stille, Entspannung, Konzentration und Psychohygiene, um zu erkennen, was wir wirklich
wollen und was uns tatsächlich wichtig ist.

Das eigene Denken, Wollen und Tun bewusst zu beeinflussen, also die Verantwortung für unser Leben in
die Hand zu nehmen.

Probleme lösen, Krisen bewältigen, Ziele erreichen und Wünsche verwirklichen.

Glücklicher, erfolgreicher, erfüllter und gesünder leben.

Herr über die eigenen Gedanken sein, selbst bestimmen, wohin es geht.

Nicht mehr vom Leben getrieben, kein Spielball der Umstände oder des „Schicksals“, keine Geisel eines
unkontrollierbaren Gedankenstromes in unserem Kopf sein.

Das Leben einfacher und schöner machen,
Aufgaben effizienter anpacken und mit einfachen Mitteln Erfolge erzielen.